Fahrlehrer Aus- & Weiterbildung

 

Fahrlehrer Aus- und weiterbildung

In der Fahrschule Lege GmbH Akademie für Verkehrspädagogik bilden wir Sie in einer netten familiären Umgebung zum/r Fahrlehrer/in aus. Ob Grundkurs BE oder Ergänzungskurse für die Klassen A, CE oder DE - bei uns sind Sie bestens aufgehoben. Bei der Vermittlung von Praktikumsplätzen und Arbeitsstellen sind wir Ihnen gerne behilflich.

Die Ausbildung von Fahrschülern liegt in Deutschland ausschließlich in den Händen von professionellen Fahrlehrern. Die Anforderungen an Fahrlehreranwärter sind entsprechend hoch.

Voraussetzungen

  • Mindestens 22 Jahre alt
  • geistig, körperlich & fachlich fit
  • keine Vorstrafen
  • abgeschlossene Berufsausbildung
  • Hauptschulabschluss oder höher
  • Fahrerlaubnis A, BE und CE
  • Praxis in der zu erlernenden Klassen

 

Fahrlehrer Ausbildung

Die Fahrlehrerausbildung zum Fahrlehrer Klasse BE (Pkw mit Anhänger) ist die Grundlage der Ausbildung zum Fahrlehrer. Der Grundlehrgang dauert fünf Monate und besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. Mit dem Bestehen der Prüfungen erhalten Sie die Fahrlehrerlaubnis Klasse BE. Mit der Fahrlehrerlaubnis Klasse BE dürfen Sie Theorierunterricht für die Klassen B und BE erteilen und Fahrschüler am Fahrzeug mit und ohne Anhänger schulen. Dies stellt die Grundlage für eine Tätigkeit als Fahrlehrer dar.

Auf einen Blick

Dauer:   770 UE
Kosten: 4500,00 €
Wichtige Preisinfo

Onlineanmeldung

Der Erstkontakt mit den zukünftigen Fahrschülern sollte sich nicht nur auf die 18-jährigen beschränken, sondern bereits auch die 15- und 16-jährigen durch
die Klasse M und die Mofa-Ausbildung ansprechen.

Berechtigt für diese Ausbildungen ist nur der Fahrlehrer der Klasse A. Auch für die Tätigkeit als Seminarleiter für Fahranfängeraufbauseminare, inklusive der neuen Fortbildungsseminare für Fahranfänger und Punkte- abbauseminare, ist diese Fahrlehrererlaubnis eine gesetzlich vorgeschriebene Voraussetzung. Deshalb ist diese Ausbildung neben der der Klasse BE die wichtigste Zusatzausbildung, also eine unbedingte Notwendigkeit um auf dem Markt bestehen zu können.

Auf einen Blick

Dauer:   140 UE
Kosten: 1950,00 €
Wichtige Preisinfo

Onlineanmeldung

Für LKW interessierte Fahrlehrer und Fahrlehrerinnen ist die Ausbildung von künftigen Berufskraftfahrern sicher eine große Herausforderung. Im Hinblick auf die Richtlinie 2003/59/EG vom 15.Juli 2003 über die Grundqualifikation und Weiterbildung der Fahrer bestimmter Kraftfahrzeuge für den Güter - und Personenverkeh werden sich für CE-Fahrlehrer neue Arbeitsfelder erschliessen.

Auf einen Blick

Dauer:   280 UE / 140 UE
Kosten: 1950,00 €
Wichtige Preisinfo

Onlineanmeldung

Fahrlehrer, die noch nicht über die Fahrlehrerlaubnis der Klasse DE verfügen und mit dem Gedanken spielen, diese zu erwerben, müssen gemäß § 2 Abs. 2 Satz 2, 2. Alternative FahrlG eine Ausbildung von 60 Stunden á 45 Minuten auf Fahrzeugen der Klasse D/DE in einer Fahrschule nachweisen, sofern sie die allgemeinen Zugangsvoraussetzungen nicht erfüllen.

Wir sind für diese Weiterbildungsmaßnahme zertifiziert, so dass sie ihre Weiterbildung über einen Bildungs- gutschein erhalten könnten.

Die erforderlichen Stunden können vor oder während der Fahrlehrerausbildung absolviert werden. die Planung erfolgt individuell.

Auf einen Blick

Dauer:   280 UE / 140 UE
Kosten: 1950,00 €
Wichtige Preisinfo

Onlineanmeldung

Um eine Fahrschulerlaubnis erlangen zu können, muss man neben anderen Voraussetzungen auch an einem Lehrgang zur Fahrschulbetriebswirtschaft, nach § 11 Abs. 1 Nr. 5 FahrlG, teilgenommen haben. Hinweise zum Lehrgang Fahrschul-Betriebswirtschaft:

  • Marktwirtschaftliche Grundbegriffe
  • Rechnungswesen
  • Kostenrechnung Kalkulation
  • Betriebsgründung
  • Gesetzliche Bestimmungen
  • Arbeitsrecht
  • Versicherungsrecht
  • Steuerrecht
  • Wettbewerbsrecht

Auf einen Blick

Dauer:   70 UE (2 Wochen)
Kosten: 750,00 €
Wichtige Preisinfo

Onlineanmeldung

Um Ausbildungsfahrlehrer werden zu können, müssen die folgenden Voraussetzungen erfüllt sein:

  • der Fahrlehrer hat innerhalb der letzten 5 Jahre mindestens 3 Jahre hauptberuflich Fahrschülern der Klasse B Unterricht in Theorie und Praxis erteilt
  • der Fahrlehrer hat ein 3-tägiges Einweisungsseminar nach § 9b, Abs. 1, FahrlG in einer amtlich anerkannten Fahrlehrerausbildungsstätte absolviert
  • ein Ausbildungsfahrlehrer darf nur in einer Ausbildungsfahrschule tätig werden

Eine Fahrschule wird unter den folgenden Voraussetzungen als Ausbildungsfahrschule anerkannt:

  • der Inhaber oder der verantwortliche Leiter ist selbst Ausbildungsfahrlehrer
  • der angestellte Ausbildungsfahrlehrer ist an einer Fahrschule tätig, deren Leiter ebenfalls die Qualifikation eines Ausbildungsfahrlehrers besitzt

Im Einzelnen beinhaltet das Einweisungsseminar folgende Kernthemen:

  • Darstellung der Fahrlehrerausbildung in Fahrlehrerausbildungsstätten
  • Rechtliche Rahmenbedingungen bei der Ausbildung von Fahrlehreranwärtern
  • Aufgaben des Ausbildungsfahrlehrers
  • Musterausbildungsplan
  • einzelne Ausbildungssituationen des Fahrlehreranwärters in Theorie-Unterricht, Fahrstunde
  • Prüfung des Fahrlehreranwärters
  • Berichtsheft

Auf einen Blick

Dauer:   24 UE (3 Tage)
Kosten: 295,00 €

Termine
  • 15.09.2016 - 17.09.2016
Wichtige Preisinfo

Onlineanmeldung

Allen Inhabern einer Seminarerlaubnis ASP oder ASF, die diese bis zum 31.08.2013 erteilt bekommen haben, steht ab dem 01.05.2014 die Möglichkeit offen den verkehrspädagogischen Teil des neuen Fahreignungsseminars anzubieten.

Dies setzt voraus, dass ein 3-tägiger Lehrgang zur Erlangung der Kenntnisse über Inhalt, Methoden und Medien absolviert wird - das sogenannte FES Upgrade-Seminar.

Auf einen Blick

Dauer:   24 UE (3 Tage)
Kosten: 395,00 €
Wichtige Preisinfo

Onlineanmeldung

Im Seminarleiter Grundkurs werden allgemeine Fertigkeiten und Fähigkeiten vermittelt, die für die erfolgreiche Gestaltung eines Seminars benötigt werden. Bevor die programmspezifischen Kurse (Seminarleiter ASF-Aufbaukurs) besucht werden können, muss erst der Seminarleiter Grundkurs absolviert werden.

 

Auf einen Blick

Dauer:   32 UE (4 Tage)
Wichtige Preisinfo

Onlineanmeldung

Bei dem Seminarleiter ASF-Aufbaukurs handelt es sich um den programmspezifischen Teil, der erforderlich ist, um Seminare nach § 2a StVG (Fahrerlaubnis auf Probe) durchführen zu dürfen

Auf einen Blick

Dauer:   32 UE (4 Tage)
Wichtige Preisinfo

Onlineanmeldung

 

Fahrlehrer Weiterbildung

(1) Jeder Fahrlehrer hat alle vier Jahre an einem jeweils dreitägigen Fortbildungslehrgang teilzunehmen.

(2) Ist er Inhaber einer Seminarerlaubnis nach § 31 Abs. 1, so hat er außerdem binnen zwei Jahren nach Erlaubniserteilung und sodann bis zum Ablauf des vierten auf das Ende der vorhergehenden Frist folgenden Jahres wiederkehrend an einem entsprechenden zusätzlichen dreitägigen programmspezifischen Fortbildungslehrgang, bestehend aus einem allgemeinen Teil von zwei Tagen Dauer und je einem programmspezifischen Teil von einem Tag Dauer, teilzunehmen. Finden zwei programmspezifische Lehrgänge innerhalb eines Jahres statt, entfällt ein allgemeiner Teil.

(3) Die Lehrgänge sind an aufeinanderfolgenden Tagen durchzuführen. Hiervon kann bei der Fortbildung nach Absatz 1 abgewichen werden; die Dauer der Fortbildung beträgt dann vier Tage. Die tägliche Dauer beträgt acht Stunden zu 45 Minuten. Bei Lehrgängen nach Absatz 1 darf die Zahl der Teilnehmer 36, bei Lehrgängen nach Absatz 2 darf die Zahl der Teilnehmer 16 nicht überschreiten. Der Träger der Lehrgänge bedarf einer Anerkennung durch die zuständige oberste Landesbehörde oder durch die von dieser bestimmten oder nach Landesrecht zuständigen Stelle.

(4) Wird zweimal gegen die Fortbildungspflicht nach Absatz 1 verstoßen, kann die Fahrlehrerlaubnis widerrufen werden. Wird zweimal gegen die Fortbildungspflicht nach Absatz 2 verstoßen, kann die entsprechende Seminarerlaubnis widerrufen werden.

(5) Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung kann durch Rechtsverordnung mit Zustimmung des Bundesrates nähere Anforderungen an die inhaltliche und zeitliche Gestaltung der Lehrgänge festlegen sowie eine Aufteilung der Lehrgänge im Ausnahmefall ermöglichen.

Auf einen Blick

Dauer:   24 UE (3 Tage)
Kosten: 195,00 €

Termine
  • 08.09.2016 - 10.09.2016
Wichtige Preisinfo

Onlineanmeldung

Seit dem 01.04.2014 hat sich die Fortbildungspflicht für ASF-Seminarleiter von drei Tagen innerhalb von vier Jahren, auf einen Tag jährlich geändert. 

Auf einen Blick

Dauer:   8 UE (1 Tag)
Kosten: 100,00 €
Wichtige Preisinfo

Onlineanmeldung

Die jährliche Fortbildungspflicht gilt auch für Fahrlehrer, die Fahreignungsseminare leiten dürfen. Gerade der Einstieg in die neue Art der Seminare wirft noch zahlreiche Fragen auf. Und genau das wird in der Fortbildungsveranstaltung berücksichtigt. Sie dient außerdem der Festigung im Umgang mit den Seminarinhalten

Auf einen Blick

Dauer:   8 UE (1 Tag)
Kosten: 100,00 €
Wichtige Preisinfo

Onlineanmeldung